Ferienwohnung Pietsch
Urlaub im Herzen des Vogtlands

Startseite

Wohnungen

Service

Kontakt

Impressum

 
Umgebung
 
>>> Anfahrt
>>> Gästebuch
>>> Umgebung
>>> Ausflugstipps
>>> Wandern und Radfahren
>>> Wintersport
>>> Wetter
 
Tirschendorf

Tirschendorf kennzeichnet eine langgezogene, lockere Gehöftanreihung entlang der Talsohle des Seifenbaches. Die Höfe wurden quer zur Erschließungsstraße zugewiesen. Den Hofflächen schlossen sich Gärten, Obstwiesen, Weiden, Äcker und
schließlich Wälder an. Auch heute sind noch Drei- und Vierseitenhöfe vorhanden.
Tirschendorf gehört zum Gemeindeverbund der Gemeinde Mühlental. Die Gemeinde Mühlental, mit ihren ca. 1600 Einwohnern, liegt im sächsischen Vogtland, südöstlich der Städte Plauen und Oelsnitz im Vogtland. Sie erstreckt sich über eine Strecke von 3,965 ha und ist im Jahre 1995 im Rahmen der Gemeindegebietsreform durch die Zusammenlegung verschiedener Gemeinden entstanden
Mühlental umfasst die 10 Ortsteile Hermsgrün, Wohlbach, Saalig, Mariney, Unterwürschnitz, Elstertal, Tirschendorf, Willitzgrün und Zaulsdorf. Das Erscheinungsgebiet der Orte in Mühlental wird stark von der bäuerlichen Wirtschaft bestimmt, sie sind ländlich geprägt und haben erhebliche Landwirtschaftliche Bedeutung.
Besonders beliebt ist das Gemeindegebiet als Ausflugsziel für Wandertouristen aufgrund der landschaftlich reizvollen Lage.
Die Orte haben einen starken Naturbezug, es existieren im Gemeindegebiet größere zusammenhängende Waldbestände und verschiedenste Biotope.Vor allem die alle Ortsteile durchziehenden Gewässer und davon beeinflusste Uferbereiche prägen den Freiraum der Siedlungen und verschaffen ihm Bedeutung als Natur- und Erlebnisraum.

 

 

.